Samstag, 18. November 2017

 Herzlich Willkommen beim

Theater- und Musikverein Albaching

 

 
 
 
 



Die Aufführungstermine 2017

 

Freitag
Samstag
Sonntag
Freitag
Samstag
Sonntag

 

17.11.2017
18.11.2017
19.11.2017
24.11.2017
25.11.2017
26.11.2017

 

20 Uhr
20 Uhr
18 Uhr
20 Uhr
20 Uhr
18 Uhr

 mephisto

Einlass und Bewirtung eine Stunde vor Beginn.

Karten gibt es an der Abendkasse sowie ab 2. November bei der Raiffeisenbank RSA in Albaching im Vorverkauf.

8,- EURO   Erwachsene
6,- EURO   Ermäßigt

 

zum Inhalt

Im Jahre 1910 in einem süddeutschen Dorf: Brauchtum, Religiosität und Aberglaube sind in der Bevölkerung noch unzertrennbar gemischt und fest verwurzelt, der Misthaufen ist Symbol für Wohlstand und Ordnungsliebe auf dem Hof. Zwei Bauern (Jakob Binder und Vitus Bieringer) liegen wegen des Wasserrechts im Streit miteinander. Deshalb sollen sich auch ihre Kinder Sophi Binder und Bene Bieringer nicht heiraten dürfen. Es besteht keine Aussicht, dass sich die Situation für die Liebenden ändert, zu stark ist die Patriarchalgewalt der Väter.
Doch da kommt den jungen Leuten der Zufall zu Hilfe: Much, Heilkundiger, Hochzeitslader und ‚Schriftgelehrter’ des Dorfs in einer Person, bekommt Besuch von seinem Schulfreund Anderl. Der hat als Unterhaltungskünstler André Diabolo in den deutschen Großstädten Karriere gemacht, kann scharf über den Tellerrand sehen und zu hilfreichen Späßen ist er auch immer aufgelegt. Er und Much und schließlich ein heftiges Hagelgewitter heizen, verstärkt durch den herrschenden Aberglauben, den streithansligen Altbauern kräftig ein – und stiften Liebesglück und Frieden.

 


Es spielen:

Jakob Binder, Mailerbauer: Hans Oettl
Theres Binder, seine Frau: Angela Sanftl
Sophi Binder, beider Tochter: Sabine Tröstl
Vitus Bieringer, Mesnerbauer: Günter Haller
Traudl Bieringer, seine Frau: Brigitte Voglsammer
Bene Bieringer, beider Sohn: Benjamin Moser
Barthl Frühholz, Wirt: Hans-Jürgen Bogarosch
Zenzi Frühholz, seine Frau: Barbara Pfitzmaier
Maria Frühholz, beider Tochter: Lisa Liebmann
Wast Frühholz, beider Sohn: Stefan Fleidl
Much, Kurpfuscher: Bernhard Seidinger
Anderl, Deife: Dirk Huber



Musik:
Ronja und Paula Langer, Peter Pfitzmaeier, August Wimmer, Franz Schneider.


Spielleitung:
Herbert Binsteiner. Assistenz: Sylvia Liebmann und Alex Langer.

Programmheft als download (PDF)

 



 

 
Aktuelles
Zufallsbild
2g.jpg